Rezension – Das Gold der Krähen – Leigh Bardugo

 

Titel: Das Gold der Krähen I Autorin:  Leigh Bardugo I Band: 2 von 2 I Verlag:  Knaur I Seiten: 592 I Ausgabe:  Taschenbuch I Preis: 16,99

ISBN: 978-3-426-65449-1

Quelle: Verlag

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten und wollte mich hiermit beim Knaur nochmals bedanken!

Sechs unberechenbare Außenseiter – ein unerreichtes Ziel – Rache! Das Abenteuer geht weiter!

Ein Dieb mit der Begabung, die unwahrscheinlichsten Auswege zu entdecken
Eine Spionin, die nur »das Phantom« genannt wird
Ein Verurteilter mit einem unstillbaren Verlangen nach Rache
Eine Magierin, die ihre Kräfte nutzt, um in den Slums zu überleben
Ein Scharfschütze, der keiner Wette widerstehen kann
Ein Ausreißer aus gutem Hause mit einem Händchen für Sprengstoff

Kaz Brekker und seinen Krähen ist ein derart spektakulärer Coup gelungen, dass sie selbst nicht auf ihr Überleben gewettet hätten. Statt der versprochenen fürstlichen Belohnung erwartet sie jedoch bitterer Verrat, als sie nach Ketterdam zurückkehren. Haarscharf kommen die Krähen mit dem Leben davon, Kaz’ Geliebte Inej gerät in Gefangenschaft. Doch Kaz trägt seinen Spitznamen »Dirtyhands« nicht ohne Grund – von jetzt an ist ihm kein Deal zu schmutzig und kein Risiko zu groß, um Inej zu befreien und seinen betrügerischen Erzfeind Pekka Rollins zu vernichten.

Auf diese Fortsetzung habe ich mich so gefreut und habe wieder eine tolle Geschichte bekommen.

Der erste Band hat ja wirklich spannend geendet und konnte es kaum erwarten, dieses Buch in Händen zu halten. In dem Buch geht es um 6 Personen, die alle nicht wirklich zu der Gesellschaft gehören. Sie sind alle auf ihre Weise anders aber auch sonderbar. Dennoch finden die sechs durch gewisse Umstände zusammen. Im ersten Band sollten sie einen sehr gefährlichen Auftrag ausführen und mussten dabei einiges durchleben und zurückschrecken. Allerdings ist jetzt alles anders. Sie sind zurück und sie wollen Rache.

Eine aus dem Team wurde in Gefangenschaft genommen. Zudem wurden Versprechen gemacht, die nicht eingehalten worden sind. Dies alles ist keine Kombination für dieses Team. Sie wollen natürlich ihre Freundin da herausholen und gehen dabei viele Risiken ein und vor allem sie haben nichts zu verlieren,

Der zweite Band startet wieder so unfassbar spannend und ich habe es so geliebt vor allem aus der Sicht von Kaz zu lesen. Er ist einfach ein unfassbar toller aber auch geheimnisvoller Charakter. Er vollbringt Dinge, wo man sich manchmal fragt, wie mach er das. Außerdem erfahren wir auch einiges über seine Geschichte und diese konnte mich auf jedenfall berühren. Der Verlauf der Geschichte konnte mich mitnehmen und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Eine Sache hätte mich für mich noch mehr ausgearbeitet sein können.

Eine tolle Fortsetzung, die mich absolut begeistern konnte.

Cover: 5/5

Klappentext: 5/5

Inhalt: 4,5/5

Schreibstil: 4,5/5

Gesamtpaket: 4,5/5

Tagged:

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You Might Also Like