4 EngelDtvHigh FantasyJugendbuchRezension

Rezension – Das Reich der sieben Höfe – Sarah J. Maas

Sarah J. Maas
Titel: Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen
Autorin: Sarah J. Maas
Übersetzt von: Alexandra Ernst
Band: 1 von 3
Verlag: Dtv
Seiten: 480
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 18,95
ISBN: 978-3-423-76163-5
Quelle: Verlag 



Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

Dieses Buch habe ich mit drei wundervollen Mädels gelesen. Wir hatten alle hohe Erwartungen, weil alle diese Geschichte so toll finden und wir alle fanden die Geschichte einfach umwerfend.

Feyre ist eine Jägerin und muss ihre Familie durchbringen. Sie leben in ärmlichen Verhältnissen und müssen alles zusammenkratzen. Eines Tages passiert etwas beim Jagen und plötzlich ändert sich ihr ganzes Leben. Sie muss ab sofort im Reich der Fae wohnen.

Sie wohnt am Frühlingshof mit Tamlin und anderen Fae. Ihr ist gar nicht wohl dabei, dass sie jetzt bei diesen Wesen lebt. Vor allem was soll sie den ganzen Tag über dort machen? Sie will fliehen aber dies ist gar nicht so einfach. Außerdem erfährt sie immer mehr über die Welt und denkt über vieles nach.

Feyre ist ein sehr starker Charakter. Sie lässt sich von nichts unterkriegen, opfert sich für die Familie auf und geht nur selten ihren eigenen Wünschen nach. Als sie von ihrer Familie getrennt wird, zerreist es ihr das Herz aber sie muss ihr Schicksal annehmen. Im Reich der Fae will sie einfach nicht sein aber sie versucht das beste daraus zu machen. Als sie erfährt, was hier im Reich vorsichgeht, will sie gerne helfen. Als gewisse Vorkommnisse passieren, verändert sich ihr Leben wieder aber sie lässt sich nicht unterkriegen und macht dadurch eine sehr harte Zeit durch. Aber sie kämpft für das Gute und dabei aufpassen nicht sich selbst zu verlieren.

Mir hat der Schreibstil sofort zugesagt. Für ein Jugendbuch ist auf jeden Fall etwas anspruchsvoller verfasst. Der Anfang war spannend und ich habe mich auf eine tolle Geschichte gefasst gemacht. Sie ging auch sehr interessant weiter allerdings gab es immer wieder Phasen, die etwas langatmig waren. Erst auf den letzten gut 100 Seiten ging es dann endlich mal richtig zur Sache. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung und denke, dass diese auf jeden Fall noch besser werden kann.

Mich konnte dieser Auftakt absolut begeistern. Leider hatte das Buch für mich sehr viele langatmige Stellen und erst auf den letzten 100 Seiten passiert dann endlich so viel aufregendes. Ich freue mich sehr auf Band 2 und bin sicher, dass dieser noch spannender, intensiver usw. wird.
Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4/5
Schreibstil: 4/5
Gesamtpaket: 4/5

4 von 5 Engeln

Andere Meinungen?
Nickis Welt der Bücher 
  Lovin Books

5 COMMENTS

  1. Huhu 🙂

    Ist schon durchwegs interessant aber so richtig Action und so kommt halt erst gegen Ende leider. Also ich würde dir das Hörbuch nicht empfehlen. Die Sprecherin spricht Hörbücher leider nicht gut. Ich habe von der Sprecherin Mythos Academy gelesen und sie hat es geschafft sogar Gwen und Logan falsch auszusprechen. Oder im Buch stand, sie schreit und die hat halt einfach normal weitergesprochen sorry aber sowas geht halt nicht.

    Liebe Grüße

  2. Hallo 🙂

    also mich hat das Buch überhaupt nicht angesprochen und das, was du sagst, dass nur die letzten 100 Seiten so richtig etwas los ist, habe ich schon so oft gehört. Für mich ist das ein Grund das Buch nicht zu lesen, auch wenn so viele so begeistert sind. Aber auf Spotify gibt es das Hörbuch.. Vielleicht höre ich mal rein. Irgendwie interessiert mich ja doch, warum alle so von dem Buch schwärmen 😉

    Liebe Grüße
    Meiky

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You Might Also Like