4.5 EngelArenaFantasyJugendbuchRezension

Rezension – Evolution – Der Turm der Gefangenen – Thomas Thiemeyer














Titel: Evolution – Der Turm der Gefangenen
Autor: Thomas Thiemeyer
Band: 2 von 3
Verlag: ARENA
Seiten: 376
Ausgabe: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: 16,99
ISBN: 978-3-401-60168-7
Quelle: Verlag 

Evolution – Die Stadt der Überlebenden (Band 1): Rezension 

Evolution ist unaufhaltsam.

Evolution ist unausweichlich.

Sie macht vor niemandem Halt.

Auch nicht vor uns …

Mit letzten Kräften erreichen Lucie und ihre Freunde die Stadt der Überlebenden. Während Jem vor den Toren gegen angreifende Tiere kämpft, hofft Lucie im Inneren endlich Antworten zu finden. Doch im Schatten der Türme scheint das Mittelalter wieder aufgelebt zu sein: Wissenschaft gilt als schwarze Magie, Fragenstellen ist streng verboten. Als die Jugendlichen aus verbotenen Büchern erfahren, dass sie nicht die ersten Zeitreisenden sind, entlädt sich der Zorn des Burgherrn. Den Freunden bleibt nur die Flucht. Ihr Ziel: der einzige Ort, der noch Hoffnung verspricht – die Oase der Zeitspringer. Aber der Weg dorthin führt durch gefährliche Sümpfe, mitten ins Land der Squids.

Auch bei diesem Band trifft da Cover wieder genau den Inhalt. Es passt einfach absolut zu dieser Reihe. Nachdem Band 1 so spannend geendet hat, habe ich mich schon sehr auf die Fortsetzung gefreut. Ich hatte natürlich so meine Erwartungen und diese wurden auch erfüllt. Bevor wir mit der eigentliche Geschichte beginnen, gibt es noch einmal eine kleine Zusammenfassung vom ersten Teil. Dies hat mir gut gefallen, da man dann alles noch besser im Kopf hatte.

Jem ist derzeit auf sich alleine gestellt und muss einen Angriff nach dem nächsten durchstehen. Lucie und die anderen sind mittlerweile in der Stadt angekommen. Dort merken sie schnell, dass da Leben nicht so abläuft wie sie es gewohnt sind. Jegliche Technik aber auch Fragen stellen ist untersagt. Die Jugendlichen wollen dies natürlich nicht hinnehmen und finden doch noch einiges heraus. Dann überschlagen sich die Ereignisse und sie müssen fliehen.

Mir hat die Fortsetzung gut gefallen. Wir erfahren so einiges über verschiedene Charaktere aber auch ein wenig über die Welt und was es mit vielen Dingen auf sich hat. Des Weiteren merkt man immer mehr, wer Freund und wer Feind ist und dies auch noch in den eigenen Reihen. Die ganze Thematik mit den Tieren hat mich wieder in einen magischen Bann gezogen.

Es ist ein guter Mittelband in dem wir einige Dinge erfahren und sich die Geschichte mehr und mehr entwickelt. Die Thematik mit Tier und Mensch finde ich immer noch faszinierend und freue mich schon auf das Finale!


Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 4,5/5
Schreibstil: 4,5/5
Gesamtpaket: 4,5/5
4,5 von 5 Engeln 


2 COMMENTS

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You Might Also Like