Rezension – Ich bringe dir die Nacht – Catherne Ryan Howard

Titel: Ich bringe dir die Nacht I Autorin: Catherine Ryan Howard I Übersetzer: Jan Mäller I Band: Einzelband I Verlag: rororo I Seiten: 448 I Ausgabe: Taschenbuch I Preis: 9,99 ISBN: 978-3-499-27494-7 Ersterscheinung: 22.01.2019

Quelle: Verlag

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten und wollte mich hiermit beim Rowohlt Verlag nochmals bedanken!

Stell dich den Schatten der Vergangenheit. Oder das Morden in Dublin geht weiter.
Zehn Jahre sitzt der berüchtigte Kanal-Killer von Dublin bereits im Gefängnis, da wird erneut die Leiche einer jungen Frau aus dem Wasser geborgen. Ein Nachahmer? Die Ermittler wenden sich an den Häftling, doch Will Hurley will nur mit einem Menschen sprechen: seiner ersten Liebe Alison.
Mühsam hat sich Alison nach Wills Verurteilung ein neues Leben aufgebaut. Als die Polizei um ihre Hilfe bittet, lehnt sie ab. Wie soll sie diesem Serienkiller entgegentreten, der ihr Freund war? Aber es geht um Leben und Tod. Alison kann nicht weglaufen. Auch wenn die Vergangenheit weit schlimmere Geheimnisse birgt, als sie ahnt.

In Dublin gab es vor vielen Jahren eine schreckliche Mordserie. Der Täter sitzt auch im Gefängnis aber Jahre später fängt alles wieder an aber der Mörder sitzt doch im Gefängis, wie kann das nur sein?

Alison hatte damals ein unbeschwertes Leben. Hat Will kennengelernt und die beiden haben ihre Zukunft geplant. Aber dann passieren Morde und ihr Freund soll dafür verantwortlich sein. Was soll sie nur glauben. Als er ins Gefängnis kommt, verlässt sie Dublin. Sie will damit nichts mehr zu tun haben aber Jahre später holt sie alles wieder ein als das Morden erneut beginnt. Die Ermittler wollen Informationen von Will dieser möchte aber nur mit Alison über die ganze Sache sprechen. Sie lässt sich schließlich darauf ein und was dann passiert, damit hat sie nicht gerechnet.

Als ich das Buch begonnen habe, war ich sehr angetan von dem Schreibstil. Außerdem war Dublin schön ausgearbeitet und man hat richtig den Flair des Landes miterlebt. Auch die Geschichte fängt spannend an. Alison ist eine Person, die viel durchmachen musste und sie sich selbst gewisse Dinge in den letzten Jahren eingeredet hat, nur um an das grausame von damals nicht mehr erinnert zu werden aber jetzt steht alles auf den Kopf und sie muss über vieles nachdenken und sich klar werden. Der Verlauf der Geschichte war wirklich spannend und nervenaufreibend. Es passieren so viele Dinge und wie das Ganze verstrickt ist, konnte mich überzeugen.

Eine spannende Geschichte, die in einer wunderschönen Stadt spielt.

Cover: 5/5

Klappentext: 5/5

Inhalt: 4/5

Schreibstil: 4/5

Gesamtpaket: 4/5

Tagged:

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You Might Also Like