Titel: Khyona – Im Bann des Silberfalken I Autorin: Katja Brandis I Band: 1 von ? I Verlag: ARENA I Seiten: 480 I Ausgabe: Hardcover I Preis: 18,00 I ISBN: 978-3-401-60366-7 I Ersterscheinung: Juli 2018
Quelle: Verlag

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten und wollte mich hiermit beim ARENA nochmals bedanken!

Der Islandurlaub mit ihrer neuen Patchworkfamilie ist genauso anstrengend wie Kari sich das vorgestellt hat. Doch als ihr ein silberner Falke begegnet und sie ins Reich Isslar gebracht wird, verändert sich alles. Ehe Kari sich versieht, steckt sie mitten in einer magischen Welt voller Trolle, Eisdrachen und Elfen, in der Geysire über das Schicksal entscheiden und ein geheimnisvoller junger Mann über die Vulkane der Insel herrscht. Doch warum ist sie hier? Als Kari herausfindet, dass sie einer jungen Assassinin zum Verwechseln ähnlich sieht, die im Auftrag der Fürstin einen Mord begehen soll, steckt sie bereits in gewaltigen Schwierigkeiten …

Als mir dieses Buch auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt wurde, war ich total angetan. 

In dem Buch geht es um Kari. Sie lebt mittlerweile in einer Patchworkfamilie. Dies fällt ihr sehr schwer, weil sie das vorherige Zusammenleben mit ihrer Mutter definitv besser fand. Vor allem ihr Stiefbruder geht ihr oft auf die Nerven und will ihm am liebsten immer aus dem Weg gehen. Die Familie macht Urlaub in Island. Dabei gerät Kari in ein magisches Abenteuer, welches sie nicht so schnell vergessen wird.

Kari ist ein Teenager und hat auf diesen Urlaub absolut keine Lust. Vor allem wollte sie viel lieber nach Schweden als nach Island. Als sie dort ankommen ist sie aber von der Landschaft begeistert und es soll ja auch noch eine Geburtstagsüberraschung warten. Bei dieser Überraschung landet sie aber plötzlich in Khyona und muss dort ihr Leben tarnen. In dieser Welt muss sie mutig, vorsichtig, zuversichtlich, hoffenungsvoll und vieles mehr sein. Sie bestreitet ein Abenteuer, welches sie nie geglaubt hat. In der realen Welt erleben wir die Geschichte aus der Sicht von ihrem Stiefbruder John. Alle machen sich unglaubliche Sorgen, da Kari plötzlich verschwunden ist und dann taucht ein Mädchen auf, welches Kari unglaublich ähnlich sieht. John merkt schnell, dass irgendwas nicht stimmt und will es unbedingt herausfinden.

Als ich den Prolog gelesen habe, war ich total angetan und habe mir sehr viel von der Geschichte versprochen. Allerdings hatte ich so meine Probleme mit Kari. Ich habe zu ihr einfach keine richtige Verbindung aufbauen können und auch die Welt, in der sie plötzlich ist, konnte ich mir nur schwer vorstellen. Es war einfach nicht greifbar. Die Geschichte in de realen Welt, welche uns John erzählt, fand ich spannend und habe diese Abschnitte viel lieber gelesen.

Eine Fantasy-Geschichte, die mich nicht richtig packen konnte.

Cover: 5/5
Klappentext: 5/5
Inhalt: 3/5
Schreibstil: 3/5
Gesamtpaket: 3/5

3 von 5 Engeln

Tagged:

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You Might Also Like