Rezension – The Belles – Dhonielle Clayton

Titel: The Belles – Schönheit regiert I Autorin: Dhonielle Clayton I Übersetzerin: Vanessa Lamatsch I Band: 1 von 3 I Verlag: Planet I Seiten: 623 I Ausgabe: gebunden I Preis: 19,00 ISBN: 978-3-522-50583-3 Ersterscheinung: 11.02.2019

Quelle: Verlag

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten und wollte mich hiermit beim Planet/Thienemann Verlag nochmals bedanken!

Die Welt von Orléans wird von Hässlichkeit bestimmt, und nur die Belles können den Menschen Schönheit verleihen. Camelia ist eine Belle – schön, begehrt, mit magischen Fähigkeiten. Am Königshof will sie allen zeigen, dass sie die Beste ist. Doch hinter den schillernden Palastmauern lauern dunkle Geheimnisse. Camelia erkennt, dass ihre Fähigkeiten viel stärker und gefährlicher sind, als sie es je für möglich gehalten hätte. Sie sind eine Waffe, die sich andere zunutze machen wollen. Daher muss sie sich entscheiden: Soll sie die Tradition der Belles bewahren oder ihr eigenes Leben riskieren, um ihre Welt für immer zu verändern? Das Schicksal der Belles und von Orléans liegt mit einem Mal in ihren Händen …

In dem Buch geht es um die Belles. Sie können Menschen in absolute Schönheiten verwandeln. Camelia und ihre Schwestern können am Königshof allen beweisen, was sie können und eine wird im Königspalast bleiben.

Camelia strebt schon immer an, die beste zu sein. Besser als all ihre Schwestern. Dafür geht sie immer wieder einige Risiken ein und handelt auch impulsiv. Als dann doch alles anders kommt als gedacht, kann sie es nicht fassen. Sie ist traurig aber auch eifersüchtig. Dennoch nimmt sie ihr Schicksal an. Damit ist sie aber nicht wirklich zufrieden. Es passieren einige Dinge und Camelia weiß nicht so recht, was sie machen soll. Für sie steht aber fest, es muss etwas unternommen werden. Sie ist ein absoluter Sturkopf und macht immer das Gegenteil von dem, was man ihr sagt. Dennoch hinterfragt sie die Welt der Schönheit und stößt dabei auf Dinge, die sie niemals geahnt hätte.

In die Geschichte habe ich mich richtig gut eingefunden. Für mich war der Schreibstil absolut einfach und locker zu lesen. Ich habe mich gefühlt, als würde ich nur so durch die Seiten schweben. Die Geschichte und die Idee mit der Schönheit fand ich gut und konnte mich an sehr vielen Stellen absolut begeistern. Hier spielen Macht, Intrigen und vieles mehr eine große Rolle. Ich fand es auch immer wieder erschreckend, wie weit jemand geht um schön auszusehen und besser als alle anderen zu sein. Mit Camelia hatte ich aber ab und an so meine Schwierigkeiten, das sie einfach ein absoluter Sturkopf ist. Es ist gut zu hinterfragen aber so wie sie es machmal gemacht hat, war das nicht ganz so gut. Gegen Ende haben sich die Ereignisse überschlagen und ich freue mich unfassbar auf die Fortsetzung.

Eine Welt, in der Schönheit regiert und nicht alles perfekt ist, wie es scheint.

Cover: 5/5

Klappentext: 4/5

Inhalt: 4/5

Schreibstil: 4/5

Gesamtpaket: 4/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.